Dr. Sandra Klee-Patsavas

 

Mit großer Neugier auf Menschen und Zusammenhänge bin ich begeisterungsfähige qualitative Marktforscherin.

12 Jahre lang habe ich auf Institutsseite internationale Grundlagen- und Ad hoc Studien geleitet und Kunden beim nutzerzentrierten Entwicklungsprozess begleitet. Im Jahr 2019 rief uns dann der Wunsch nach Selbständigkeit zur Gründung der MOVE Research and Consulting GmbH.

 

Stationen aus der Vita:

  • Gründerin und Geschäftsführerin, MOVE Research and Consulting GmbH
  • Senior Project Manager, Spiegel Institut
  • Studienleiterin, GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung
  • Lecturer am English Department der University of California Davis, U.S.A.
  • Studium und Promotion in Amerikanistik und Publizistik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 


Konstantin Patsavas

 

Als Wirtschaftsingenieur und erfahrener Einkaufsmanager mit globaler Verantwortung in der Automotive- und Industriebranche, kenne ich den Stellenwert von verlässlichen Partnern und Lieferanten. Mit Leidenschaft kümmere ich mich nun um das internationale Dienstleisternetzwerk unserer eigenen Firma, damit es den Qualitäts- und Kostenansprüchen, die wir unseren Kunden gegenüber vertreten, entspricht. Ich weiß wie die Branchen "ticken" und unterstütze unsere Kunden, Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. 

 

Stationen aus der Vita:

  • Gründer und Geschäftsführer, MOVE Research and Consulting GmbH
  • Global Commodity Manager, Webasto
  • Leiter strategischer Einkauf, SKF
  • Projekteinkäufer, TRUMPF Werkzeugmaschinen
  • Trainee am Hybrid Electric Vehicle Center der University of California Davis, U.S.A.
  • Studium an der TH Bingen zum Diplom-Wirtschaftsingenieur

 

Zusammen sind wir ein Team

Seit über 20 Jahren sind wir privat ein Team. In unserem gemeinsamen Business MOVE vereinen wir unsere Stärken. Zu zweit sind wir einfach mehr als die Summe unserer Einzelteile. 1+1 ergibt bei uns eben 2+x. 

Und was bedeutet MOVE?

Der Name MOVE passt besonders gut zu uns, da wir immer in Bewegung bleiben, stets auf der Suche nach Herausforderungen und neuen Impulsen. Nach Ahnenforschung wissen wir auch, woran das liegt: "Patsavas" ist eine griechische Namensableitung des französischen "Passe-avant" (= move forward). Während der Frankenzeit auf Peloponnes im 13. Jahrhundert baute Baron Jean de Neuilly im südlichen Peloponnes die Burg "Passavas".